Donnerstag, 22. Januar 2015

Bunte Geschenke

Ups...schon ist der Januar fast wieder um.

Aber so eine kleine Blog-Pause tut ganz gut,
 wir haben die Zeit für ein paar wichtige Projekte genutzt. :-)


Dabei muss ich euch doch noch unbedingt
die tollen Geschenke von Sally zeigen.


Neben dem Inhalt ihres tollen Adventskalenders,
lag am heiligen Abend noch ein großes Päckchen unter dem Baum.
Gaaanz viele Mitbringsel aus Kopenhagen.

Ein Köfferchen mit süßen Tiermotiven, verschiedene Bänder,
ein Wolkenstempel, Stifte, Heißgetränke, Servietten, ein Zeichenblock
und eine niedliche Waschtasche (die bekommt der kleine Schatz).


Und hier noch ein paar Dinge aus dem Kalender
(die weihnachtlichen sind leider schon auf dem Dachboden
oder in meinem Bauch gelandet)...


Glanzbilder, wunderschöne Zündhölzer, Klebezettel,
eine Schutzhülle für Karten (oder meinen Impfausweis),
Buchstaben (unsere Namen) und eine "Bo"-Box. 

Ich weiß auch schon, was ich mit den Buchstaben mache. ;-)


So viele schöne Geschenke liebe Sally!


Wir haben uns sehr darüber gefreut. :-)

Freitag, 2. Januar 2015

Solange man Träume noch leben kann

Für dich, für mich, für uns, für alle:


Leben

Lieben

Lachen

Freude

Kraft

Zauber

Erfolg

und


Willkommen 2015! :-)

Dienstag, 30. Dezember 2014

Abschied von 2014

Vielen, vielen Dank für eure Wünsche zum Weihnachtsfest. 
Wir haben uns sehr darüber gefreut.


Dem kleinen Schatz ging es zum heiligen Abend etwas besser.


Wir haben wieder alle bei meiner großen Schwester gefeiert.


Diesmal war unser Weihnachtsfest
 sehr gemütlich und besinnlich. 


Jeder hat bei den Vorbereitungen geholfen.
Erst kam die Bescherung und 
dann ein leckeres Weihnachtsessen.


Es gab viele schöne Geschenke,
auch wenn man jedem Familienmitglied
"nur" ein Geschenk zukommen lässt.

Wir sind eben eine große Familie. ;-)


Der kleine Schatz ist kurz vor der Bescherung eingeschlafen,
aber pünktlich zum Singen wieder erwacht.
Seine Augen leuchteten.


Ihr hättet mal seinen Blick sehen sollen,
als er plötzlich unseren Baum im Wohnzimmer entdeckte.
Herrlich!


Sein erstes Weihnachtsfest...
und ich werde es nie vergessen.


Mit diesen (ersten richtigen) Bildern
 aus unserem weihnachtlichen Wohnzimmer
möchte ich mich von euch verabschieden.


Nein, nicht für immer!
Auch wenn ich zwischendurch wirklich
 daran gedacht habe, diesen Blog aufzugeben.
Aber ich brauche ihn, als meinen Ausgleich.

Ich habe im Moment leider einfach 
nicht genügend Zeit für dieses Hobby.
Die Kommentare unter meinen Posts nehmen ab.
Irgendwie habe ich auch das Gefühl,
dass das Interesse an Blogs immer weniger wird.
Facebook, Instagram und Co. sind auf den Vormarsch.
Einfacher und schneller Konsum...seufz.
Ich weiß, unsere Zeit ist schnelllebig.


Das Jahr 2014 endet nun...für mich wieder so plötzlich.
Es ist einfach viel passiert.
Unser großes/kleines Wunder kam im Sommer auf die Welt.
Ein nicht ganz so einfacher Start 
für unsere kleine Familie, wie erhofft.
Aber er ist gesund/munter und 
es ist so schön, endlich Mama zu sein. :-)

Leider ereilte uns zu diesem Zeitpunkt 
ein großer Schicksalsschlag. :-(
Darauf möchte ich hier nicht weiter eingehen.

Genießt jeden Tag!
Es kann plötzlich alles ganz anders sein.



Kommt gut in das neue Jahr!
Ich freue mich darauf,
euch im nächsten Jahr hier wiederzusehen.



Dienstag, 23. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

Pssst...ich bin es, der "kleine Schatz".
 Eigentlich wollte euch Mami heute 
unser weihnachtliches Wohnzimmer zeigen, 
doch ich habe sie davon abgehalten. 
 Ich täusche ihr gerade ein kleine Erkältung vor. 
 "Baby sein" ist nur mein Nebenberuf.
Eigentlich bin ich ein kleiner Elf. 
Ich helfe einem alten Mann, 
in einem roten Kostüm und 
einem langen weißen Bart. 
Nun bin ich total geschafft 
und müde von der vielen Arbeit...


Mami hat mir von der Weihnachtsgeschichte
 erzählt und gesagt, dass es das 
Christkind und den Weihnachtsmann gibt.
 Beide bringen zu Weihnachten Geschenke.
 Bei uns kommt wohl dieser Weihnachtsmann. 
Mami sagt, dass das Christkind 
schon längst bei uns wäre. 
Im letzten Jahr hat sie zu diesem Zeitpunkt 
allen restlichen Familienmitgliedern und Freunden
 von ihrem persönlichen Christkind erzählt.
Mhmmm...wo dieses Christkind wohl steckt? 
Ich habe es noch nie gesehen. 
Habe ich doch schon ein Geschwisterchen?
 Egal!


Ich muss mich jetzt ausruhen...ähhh...
weiter schniefen, husten und schlafen. 
Damit ich wieder fit bin, wenn dieser "Weihnachtsmann" kommt. 
Unser weihnachtliches Wohnzimmer kann euch
 Mami auch noch nach Weihnachten zeigen, oder?


Der "kleine Schatz"/ Malte-Bo

Montag, 22. Dezember 2014

Kurztrip auf den Weihnachtsmarkt (letzter Teil)

Am Sonntag ging es nach einem ausgiebigen 
und leckeren Frühstück erstmal an die Havel.


Sehr praktisch, wenn das Hotel auch direkt am Havelufer liegt.
Der Blick am Morgen aus dem Fenster,
 wenn die Sonne aufgeht, wunderschön. ;-)

Leider waren die Betten für uns etwas zu hart.
Und wir haben schon in einigen Hotelbetten geschlafen. :-(



Es war noch alles ganz ruhig...
Naja, die Enten und Hundebesitzer waren schon unterwegs.


Aber wen stört das schon?
Eben!


Danach fuhren wir in den Park Sanssouci.


Unseren Spaziergang starteten wir am neuen Palais.


Wirklich beeindruckend!


Das letzte Mal war ich vor...
14 Jahren hier.


Seit dem hat sich nicht viel verändert.


Natürlich wurde hier und da ausgebessert, verschönert etc.


Als erwachsene Person nimmt man diese Parkanlagen
und Gebäude ganz anders war.


Wieviel Arbeit und Geld in diesen Gebäuden/Anlagen steckt
und zu jeder Jahreszeit sieht es anders aus.


Und hier endet nun auch mein Bericht über unseren 
ersten gemeinsamen weihnachtlichen Kurztrip mit Baby.

Wir waren gegen Mittag auch noch auf dem 
Potsdamer Weihnachtsmarkt "Blauer Lichterglanz" 
in der historischen Innenstadt.
Hier habe ich keine Aufnahmen gemacht.
Aber ein Besuch lohnt sich.
Vor allem dann, wenn es langsam dunkel wird
und der Markt seinem Namen wirklich Ehre macht 
und im blauen Lichterglanz erstrahlt.

Haben wir am Vorabend nicht mehr geschafft.
Mit einem Baby an seiner Seite muss man
 auch Kompromisse eingehen können.

Ich hoffe, ihr seid auf den Geschmack gekommen?
Wir kommen bestimmt wieder. :-)