Donnerstag, 15. Oktober 2009

Auf Wunsch...

...ein ähnliches Rezept für gebratenen Rosenkohl. Meine Mutter konnte ihres nicht so schnell finden, wird aber nachgereicht. Für 4 Personen braucht man (oder Frau):
  • 1 kg Rosenkohl
  • 3 Schalotten
  • 4 EL Butter
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • eine Prise Zimt
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • nach Geschmack: 2 EL weißer Balsamico und natürlich...
  • 50 g Mandelblättchen oder halbierte Walnüsse

Also los!

  1. Rosenkohl putzen, waschen und in 3 Scheiben schneiden. Bei jeder Scheibe etwas Strunk lassen, sonst fallen die Scheiben auseinander.
  2. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  3. Butter in der Pfanne schmelzen und die Schalotten dazugeben. Glasig anbraten, ab und zu umrühren.
  4. Die Nüsse (ich bevorzuge die Walnüsse) hinzufügen.
  5. Rosenkohl dazugeben und braten, bis er etwas Farbe nimmt.
  6. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten (bis der Rosenkohl gar ist). Ab und zu umrühren.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zimt abschmecken...
  8. auch mit dem weißen Balsamico, wenn man es mag.

Guten Appetit!

Kommentare:

miss biggi hat gesagt…

Lecker...Wann kann ich zum Essen kommen??
♥-lichst
biggi

Tanja*s Homestyle hat gesagt…

Ganz lieben Dank für die Genesungswünsche. Wenn du magst, darfst du dir gerne meine Dankeskarte abholen kommen. Liebe Grüße Tanja