Freitag, 11. Dezember 2009

Advent...

...in den Gewölben der "Festung Mark -Magdeburg".
Wir standen heute ganz pünktlich zur Eröffnung am Eingang-in der Schlange.
Ich hätte euch gern mehr Bilder gezeigt, aber es war leider sehr voll.
Es ist wie auf einem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.
An drei Tagen gibt es Musik, Märchen, Puppenspiele und eine Modellbahnausstellung. Man kann an den vielen Marktständen Keramik, Kleinkunst, Handarbeiten (aus Filz, Holz, Wolle usw.) und natürlich leckere Gerichte bzw. Getränke kaufen.
Im großen Saal leuchten die Sterne. Der Innenhof. Auch hier wird für das leibliche Wohl gesorgt.
Ich empfehle einen Besuch, da man einen Hauch Weihnachtsstimmung mit nach Hause nimmt.
Ein schönes und entspanntes Wochenende!

Kommentare:

Meine Engel hat gesagt…

Hallo meine Liebe,

Dein bestimmt schon lang ersehntes Päckchen ist gestern raus ... wurde ja auch langsam Zeit.

Ich wünsche Dir einen wunderschönen 3. Advent, hoffentlich hört der Regen bald auf.

GGLG Heike

Tinka hat gesagt…

Das sieht ja toll aus, mal ein Weihnachtsmarkt mit Atmosphäre! Vor allem das mit der Modellbahn wär was für meinen Sohn...aber leider zu weit weg!!
LG
Tinka

Haus Nummer 13 hat gesagt…

Ach wie schön, das wäre auch was für mich. Die Modellbahn wäre der Hit bei uns gewesen. Naja.. ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag und ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent. Liebe Grüße von Tini

Vintage-Schmiede hat gesagt…

Das ist ja schön. Ein Weihnachtsmarkt in so einem Gewölbe ist schon was besonderes. Wunderbar.
Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
Annette

Kullerbü hat gesagt…

Hallo! Schön sieht es da aus, so etwas Ähnliches gibt es auch in Lübeck. Leider ist es an solchen Orten dann immer wirklich sooo voll, schade, daß alle anderen auch immer dieselbe Idee haben :-)
Ein schönes Adventswochenende wünscht Dir Ann

Eve hat gesagt…

Hallo Karen,

das sieht aber sehr stimmungsvoll aus und war sicher noch viel schöner in dem Gewölbe ! Ich liebe sowas und finde normale Weihnachtsmärkte langweilig. Deswegen gehe ich auch lieber auf so kleine Märkte in Dörfern oder auf Kunstmärkte, wo man noch viel selbstgemachtes bestaunen kann. Danke für die Bilder und den Tip.

Ich wünsche Dir ein wundervolles Adventswochenende !

Herzliche Grüße sendet Eve