Samstag, 31. Oktober 2009

Zeit...

...haben, genießen, finden und halten. Es ist so schwer! Der Alltag ist so schnell-lebig.
Im Moment rasen die Wochen nur so dahin.
Ich bin urlaubsreif, kontrolliere Dinge lieber 3 mal und mache trotzdem Fehler.
Geht euch das auch so? Umso mehr genieße ich die kleinen Fluchten. Öffne Päckchen oder Briefe, mache einen kleinen Abstecher in das neue Lieblingscafé und erfreue mich an den kleinen Dingen z.B. das schöne Wetter heute. Die schokoladig-süßen Herzen sind von Mina. Ich liebe Schokolade.
Schokolade macht bekanntlich glücklich.
Auf das Kissen vom schwedischen Bekleidungsgeschäft warte ich bereits seit 2 Monaten.
Endlich ist es da.
Im Shop von Silvia habe ich weitere nette Weihnachtsartikel entdeckt.
Schaut doch mal bei ihr vorbei. Noch ein Sonnenstrahl! Sylvie hat mir ihre Pünktchen-Stoff-Reste zugeschickt. Eine Rosenseife im hübschen Stoffbeutel erinnerte mich an den vergangenen Sommer. Vielen, vielen Dank! Keine Angst, ich leide nicht unter Depressionen. Vielleicht muss ich mich nur noch an die Dunkelheit gewöhnen. Ich freue mich über jeden Tag. In letzter Zeit gab es einfach zu viele Schicksalsschläge in meiner Umgebung, die mich nachdenklich gestimmt haben. Macht euch also bitte keine Sorgen. Es ist meine Art, diese Erlebnisse zu verarbeiten. Danke, dass ihr mir zuhört. :-)
Heute morgen war ich nach langer Zeit wieder kreativ. Ein schönes Gefühl.
Der Kalender ist für einen meiner Wichtelpartner...pssssssst....
Es war ganz schön mühsam, die kleinen ovalen Kärtchen zu schneiden
(ich besitze keine großen Stanzer).
Ich hoffe, dass er Freude bereiten wird.
Jetzt muss ich aber weiter. Meine Familie und ich feiern heute auch.
Nein, diesmal nicht "Halloween" sondern ein Lichterfest.
Mit Bastelnachmittag, Lampion-Umzug und leckerem Essen.
Ich wünsche euch allen schöne Feste, einen angenehmen Feiertag und weiterhin gutes Wetter.
P.S.
Willkommen 50 Leser!
Danke, für eure Vorschläge bezüglich des Tellers.
Der bunte hat es übrigens in mein Zimmer geschafft. :-)

Montag, 26. Oktober 2009

Kleine Schätze und großer Dank

Heute habe ich mal einen freien Tag.
Ich hatte Lust und Zeit, meinen neuen Teller zu dekorieren.
Nun weiß ich leider nicht, wer das Rennen gewinnen wird.
Diese herbstliche Kreation oder...
...diese kleinen Schätze. Was meint ihr?
Die obere, mit den kleinen Äpfeln hat es schon zum neuen Header geschafft. Heute Vormittag bin ich ganz schnell bei der Post gewesen und habe ein kleines Paket von Nicole abgeholt. Was verbirgt sich wohl in diesem alten Kästchen? Ein wahrer Schatz, ein Sammelsurium feiner Dinge.
Spielkarten, Ziffern-Blätter, Knöpfe, Glanzbildchen u.v.m.
Einfach herrlich!
Auch in diesen weiß-blauen Verpackungen...
...fand ich nette Dinge.
Ich liebe es!
Meiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
P.S. Ich möchte mich bei allen Lesern bedanken,
die mir bei dem Pünktchenstoff helfen wollten und konnten.
Ihr seid sooo lieb, es ist schön bei euch zu sein.

Sonntag, 25. Oktober 2009

Im Wald

Eigentlich haben wir essbare Pilze gesucht. Gefunden haben wir... ...ungesunde aber schöne Exemplare... ... schillernde Käfer und ein paar Zecken z.B. in meinem Ausschnitt...
...viele bunte Blätter, Moos...
...natürlich Bäume...
...klare Luft und Vogelstimmen.
Wenn wir mit der Suche nicht erfolgreich waren, so hatten wir Mädels einen wunderbaren und entspannten Ausflug.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Vorboten...

...der Weihnachtszeit. Die Zeit rennt. Das spürt im Moment auch mein Portemonnaie. Obwohl ich schon viele Weihnachtsgeschenke habe, finde ich hier und da immer noch eine Kleinigkeit.
Ich schenke einfach gerne...
Bei Britta hatte ich diese niedlichen Anhänger entdeckt. Einer ist für mich und den anderen verschenke ich an eine liebe Bekannte. Die kleinen Beigaben kann ich auch gut gebrauchen. Vielen Dank!
Dann habe ich meine jährliche Seifen-Bestellung gemacht.
Aus Sachsen kommen dann Milchbäder, Körperbutter, Sprudel-Taps usw.
Ich sage euch, ein Fest für die Sinne, schon beim Auspacken.
Meine Familie freut sich sehr darüber. Sie sind sehr pflegend, -meistens- von Hand gemacht und in einer sehr guten Qualität.
Die kleinen Törtchen (unten, rechts im Bild) sind relativ neu und gehen an eine meiner Schwestern.
Um der Stimmung ein Sahnehäubchen aufzusetzen, habe ich die aktuellen Ausgaben der
"Living & More" und "Country Living" vom Bahnhof abgeholt. Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!
Sei gegrüßt, 46 Leser!
P.S. Ich suche noch einen rot-weißen Pünktchenstoff für meine Laternen.
Habe bisher keinen gefunden. Zu dicht gewebt oder zu dick.
Er sollte auch nicht zu viel kosten.
Wenn ihr mir helfen könnt, schickt mir bitte eine Mail oder hinterlasst einen Kommentar.
Dankeschön!

Dienstag, 20. Oktober 2009

Rund und Bunt

Heute ist es bei uns sehr kalt aber sonnig. Und da ich meiner Lieblings-Papeterie einen kleinen Besuch abgestattet habe, nutzte ich die Chance...
...hier ein paar Bilder von unserem Hundertwasser-Haus.
Ich liebe es, durch die kleinen farbigen Gänge zu laufen und Neues zu entdecken.
Viele Wohnungen sind bewohnt. Aber die Preise...
Im Haus befindet sich auch ein Kindergarten.
Neben einem Bio-Café, gibt es noch einen Einrichtungs-, Blumen-, Souvenir- und Buchladen.
Der Haupt-Innenhof mit Springbrunnen.
Ich selbst habe am Anfang eine Führung durch das Haus gemacht und war beeindruckt.
Die Bäder sind bunt und es gibt nur sehr wenige Ecken oder gerade Wände.
Der Künstler selbst...im Innenhof. :-)

Sonntag, 18. Oktober 2009

Mein Wochenende...

...war sehr entspannend. Gestern Mittag gab es bei uns gebratenen Rosenkohl....hhhmmm. Lecker!Den Rest des Nachmittags habe ich dann gebastelt.
Am Ende des Monats möchte ich mit meinen Nichten ein Lichterfest feiern und Laternen bzw. eine Lichterstadt gestalten. Die ersten zwei Exemplare sind schon fertig und werden, als Foto, auf der Einladungskarte landen. Da ich meinen Reise-Aquarell-Kasten nicht gefunden habe, musste der kleinere herhalten. Ich hatte durch ein neues Buch endlich wieder Lust, zu malen.
Gerade ist eine meiner Schwestern vorbei gekommen und
hat diesen schmackhaften Apfelkuchen mitgebracht.
Den lassen wir uns jetzt schmecken.
Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Samstag, 17. Oktober 2009

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Auf Wunsch...

...ein ähnliches Rezept für gebratenen Rosenkohl. Meine Mutter konnte ihres nicht so schnell finden, wird aber nachgereicht. Für 4 Personen braucht man (oder Frau):
  • 1 kg Rosenkohl
  • 3 Schalotten
  • 4 EL Butter
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • eine Prise Zimt
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • nach Geschmack: 2 EL weißer Balsamico und natürlich...
  • 50 g Mandelblättchen oder halbierte Walnüsse

Also los!

  1. Rosenkohl putzen, waschen und in 3 Scheiben schneiden. Bei jeder Scheibe etwas Strunk lassen, sonst fallen die Scheiben auseinander.
  2. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  3. Butter in der Pfanne schmelzen und die Schalotten dazugeben. Glasig anbraten, ab und zu umrühren.
  4. Die Nüsse (ich bevorzuge die Walnüsse) hinzufügen.
  5. Rosenkohl dazugeben und braten, bis er etwas Farbe nimmt.
  6. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten (bis der Rosenkohl gar ist). Ab und zu umrühren.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zimt abschmecken...
  8. auch mit dem weißen Balsamico, wenn man es mag.

Guten Appetit!

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Brrrrrr...

...bei uns ist heute so kalt. Ich sitze mit einem schönen warmen Tee am Rechner und möchte euch meine neuen Errungenschaften zeigen. Mein Teelicht von Ivonne ist heute angekommen. Das erste hatte leider den "langen" Versand-Weg nicht überstanden. Vielen Dank! Den großen Korb durfte ich von meiner Arbeitsstelle mitnehmen. Bevor er im Müll landete, habe ich ihn schnell gerettet. Er sieht noch gut aus, benötigt nur eine Reinigung. Dann kommen Zeitschriften, Spielzeug o. ä. hinein. Vielleicht kann mir, jemand von euch, aus einem schönen Stoff, ein "Inlet" dafür nähen? Ich kann das doch nicht. Dann zu den schönen Zeitschriften. Meiner Schwager hat mir aus seinem Angel-Urlaub (Dänemark) die "Hendes Verden" mitgebracht. Den Tipp hatte ich von der lieben Sally bekommen. Es ist wirklich alles drin: Dekorationen, Handarbeiten, Rezepte und "Frauen-Schnurcks" (wie meine älteste Schwester es immer nennt, im positiv. Sinne). Und dann gibt es ja auch die aktuelle "Wohnen & Garten". Viele schöne Ideen (auch schon weihnachtlich), Bilder und Rezepte. Diesmal etwas tolles für mich. Die einen hassen ihn, ich liebe ihn. Rosenkohl! Ob als super-leckere Suppe meiner Mutter oder gebraten, mit Nüssen. Hhhhhmmmm... Ich kann sie euch nur empfehlen. Herzliche Grüße, Karen

Montag, 12. Oktober 2009

23 Teilnehmer und 1 Gewinner

Bis auf einen gelöschten bzw. doppelten Kommentar sind alle Teilnehmer in diese Dose gewandert. Und die Gewinnerin ist Neike (Hauptsache weiss)mit der Kommentar-Nr. 11. Herzlichen Glückwunsch! Von dir hätte ich gerne deine neue Anschrift, per Mail. Allen anderen Teilnehmern danke ich, für die vielen lieben Kommentare. Es wird wieder eine Verlosung geben. Einen schönen Abend!

Sonntag, 11. Oktober 2009

Wochenend-Bilder

Wie ist das Wetter bei euch? Bei uns gab es wechselnd Regen und Sonnenschein. Das ist die Aussicht aus meinem Fenster. Schön, oder? Meine Mutter und ich haben das "schlechte" Wetter genutzt und sind zum schwedischen Möbelhaus gefahren. Hier seht ihr meine kleine Ausbeute und... ...die schönen Keramik-Becher von Ivonne (Tonzauber).
Ansonsten bin ich dabei, Wäsche zu waschen und Herbst-Putz zu betreiben.
Ihr bestimmt zum größten Teil auch.
Ja, die "berühmte" Bettwäsche durfte auch mit und ist bereits frisch gewaschen in unserem Bett gelandet.
Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag.
Liebe Grüße!

Donnerstag, 8. Oktober 2009

5. Award

Passend zum 100. Post hat mir Annette von ANNETTES bunte Welt einen neuen Award verliehen. Dankeschön! Ich soll euch 7 Dinge schreiben, die ihr noch nicht über mich wisst. Also:
  1. Ich trinke keinen Kaffee und esse auch nichts mit diesem Geschmack. Tee oder Kakao sind mir lieber.
  2. Ich trage Schals vom Herbstanfang bis zum Frühlingsende.
  3. Ich rauche nicht, habe es auch noch nie probiert und werde es auch nicht ausprobieren.
  4. Meine "Lieblingsfarben" sind Blau, Türkis, Bordeaux,Weiß und manchmal auch Bunt.
  5. Ich esse gerne Bandnudeln mit Gorgonzola-Soße.
  6. Deshalb habe ich auch keine Model-Maße und kullere mich so durch das Leben. Ich möchte auch etwas daran ändern und versuche meine Essgewohnheiten umzustellen bzw. mich mehr zu bewegen. :-)
  7. Ich möchte, später, mal 3 Kinder haben.

Dann soll ich 7 weitere Blogger nominieren. Diese sind:

Sylvie - babaprincesse

Mina - Mina`s This`n`That

Tanja - Tanja`s Living

Sally - Sallys Zuhause (wenn du ihn noch nicht besitzt und Zeit hast)

Anke -ramtamtam

Silvia - "Little -White- Cottage"

Heike - Meine Engel

Wer den Award schon haben sollte, kann ihn ja auch weiter reichen. Ich weiß, dass ihn viele schon haben und evtl. auch keinen möchten.

Noch eine kleine Bitte an euch. Wer ein großes Herz für Tiere hat, kann Jeannie von Beate helfen. Jeder Cent hilft! Dieses kleine Kissen war nicht teuer, ist wunderschön und hilft. Wenn ihr mehr erfahren wollt, klickt bitte auf die Bild-Collage auf der rechten Seite. Vielen Dank, für eure Unterstützung! Ganz liebe Grüße! P.S. Ihr könnt noch bei meiner Verlosung mitmachen.

Dienstag, 6. Oktober 2009

100 Posts!

Genau genommen ist es heute der 101. Post.
Aus diesem Grund möchte ich eine kleine "Danke-Verlosung" starten.
Zu gewinnen gibt es dieses Körbchen mit vier Zinkbechern.
Dazu gibt es dann noch eine kleine Überraschung. :-) Wer dieses Päckchen gewinnen möchte, hinterlässt mir bitte bis zum 11. Oktober 2009 einen Kommentar. Schreibt mir, warum ihr mich gerne besucht. 40 Menschen lesen jetzt meinen Blog regelmäßig und ich freue mich über jeden einzelnen bzw. weiteren Leser. Vielleicht gibt es auch etwas zu verbessern? Ich möchte mich ganz herzlich bei euch, treuen Lesern, bedanken.