Sonntag, 29. November 2009

3 Tage und 2 leere Geldbörsen

Ich bin wieder zurück...aus unserem Kurzurlaub.
Meine liebe Mutti, jüngste Nichte und ich hatten eine Ferienwohnung in Lübeck.
Am ersten Abend waren wir auf dem Weihnachtsmarkt (Märchenwald).
Lübeck bei Tag... ...und Lübeck am Abend. Ein einziges Lichtermeer. Und dann, eigentlich der Hauptgrund unserer Reise, haben wir am Freitag Saskia in ihrem Geschäft (in Lübberstedt/Gödenstorf, Lüneburger Heide)besucht. Es war ein nasskalter-grauer Regentag. Als wir das Geschäft entdeckten, wurde er warm und sonnig. Wenn man ihr Geschäft betritt, ist es, als kommt man in ihre gute Stube. Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Saskia ist ein sehr herzlicher Mensch und meine Nichte hat sie gleich ins Herz geschlossen. Das lag bestimmt nicht nur an den leckeren Naschis... Ich bin jetzt auch um einige Erfahrungen reicher, z.B. was der neue "Tiger-Shop" mit 10 dänischen Kronen gemeinsam hat. ;-)
Liebe Saskia, ich danke dir nochmals für deine liebevolle Gastfreundschaft und hoffe, dass wir uns irgendwann mal wieder treffen...
Demnächst zeige ich euch mehr, von unserem Kurzurlaub!
Ich muss noch auspacken, ordnen usw.
Dann wartet noch die Weihnachtsausgabe von Jeanne d`Arc Living auf mich...
Ab morgen habe ich zwei Tage Fortbildung und am Freitag haben wir in unserer Einrichtung einen Weihnachtsmarkt.
Ihr seht, es gibt noch viel zu tun.
Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent-Abend.
P.S. Wer möchte, kann noch an meiner Verlosung teilnehmen.

Mittwoch, 25. November 2009

Verlosung!

Für dieses Jahr meine letzte...
Für die Weihnachts- und Winterzeit.Zu gewinnen gibt es diese zwei Vogel-Anhänger (aus Glas) und ... ...ein Deckchen eines schwedischen Bekleidungs-Geschäft. Hinterlasst mir einfach bis zum 02.12.09 (Mitternacht) einen Kommentar unter diesem Post. Wer möchte, kann sie gerne verlinken. Es ist aber keine Bedingung! Alles andere ist reine Dekoration! :-) Ich bin weg, ...für ein längeres Wochenende und werde auch eine ganz liebe Person besuchen. Natürlich werde ich euch darüber berichten. Ahoi!

Samstag, 21. November 2009

Weihnachtlicher Tausch

Ich habe mit Biggi getauscht. Schaut euch mal diese Kostbarkeiten an... sind sie nicht schön? Das große weiße Herz habe ich an einen lieben Menschen verschenkt , weil es so gefiel. In meiner Weihnachtswerkstatt wurde auch gewerkelt. Diese Stofflaternen-"Rohlinge" warten noch auf ihre Verzierung.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 19. November 2009

Ein kleiner Traum...

...ging heute Mittag für mich in Erfüllung.
Zuerst möchte ich euch aber meine weihnachtlichen Dinge von Tanja zeigen.
Ich finde, dieser Namenszug passt gut zu dem heutigen Thema. Jul-Weihnachten! Diese Girlande kommt an mein Küchenfenster und wird meine Gäste in der Adventszeit begrüßen. Der Duft dieser Teekanne aus Stoff ist...herrlich. Er erinnerte mich an meine Kindheit. Wunderschöne Dinge, die mich bezaubern.
Und nun zu meinem Traum. Diesen Traum hat mir die liebe Sylvie zukommen lassen.
Was mag wohl in dieser Kiste sein?
Ein Kalender...ein richtiger...traum-schöner Adventskalender. Ich bin hin und weg.
Es ist nicht nur der Kalender, sondern auch der Inhalt. Nun darf ich jeden Tag im Advent einen
Beutel öffnen und mich überraschen lassen.
Liebe Sylvie, du hast mir einen großen Wunsch erfüllt. Nein, du machst mich unglaublich glücklich. Deine lieben Worte, deine Anteilnahme und deine Gesten... Es ist schön, dich zu kennen. Du bist ein ganz besonderer Mensch und jeder, der diese Hingabe spüren darf, kann sich glücklich schätzen. Ich danke dir, vom Herzen.
Wenn ich diese wundervollen Dinge dekorieren konnte, werde ich euch natürlich das Ergebnis präsentieren.

Mittwoch, 18. November 2009

Frühlingshaft!

Und noch eine Blumenzwiebel!
Diesmal im Tontopf und nicht wirklich weihnachtlich.
Aber mir gefällt es. Ein Traumpaar! Und bei dir lieben Britta habe ich mir diese schönen Dinge gekauft.
Der blau-gepunktete Stiefel bleibt nicht bei mir.
Es ist ein Dankeschön für eine meiner Schwestern.
Sie hat ganz fleißig unser zukünftiges Wohnzimmer mit weißer Farbe gestrichen.
Ich tauche jetzt ab-in die Badewanne und danach ruft schon mein Bett nach mir.
Frühdienst!
Liebe Grüße!

Montag, 16. November 2009

Meine Sauciere...

...von der Porzellanmanufaktur "Fürstenberg".
Am Samstag waren wir im Harz unterwegs und haben zufällig einen Flohmarkt entdeckt.
Es gab nicht viel, was mein Interesse weckte. Doch kurz vor dem Ausgang entdeckte ich sie.
Nicht sehr alt, aber wunderschön. So lange habe ich nach dieser bestimmten Form gesucht.
Beim Blumenhändler habe ich dann noch vorgezogene Frühlingszwiebeln gefunden...
...und nun geben sie ein harmonisches Bild ab. Auf vielen nordischen Blogs und den Büchern findet man zur Weihnachtszeit Frühblüher. Das hat mich inspiriert. :-)

Sonntag, 15. November 2009

Warum ist die Welt so schön?

*Ein Star lernte fliegen. Er besah sich die Welt und fragte: „Warum ist die Welt so schön?“ Die Sonne lächelte zärtlich hinter einer Wolke hervor und sagte: „Schön ist es, weil viele etwas Gutes tun.“ - “Was tust du Gutes, Sonne?“ - „Ich spende Licht und Wärme und was tust du?“ Das Starenkind hatte noch nichts Gutes getan und schämte sich.* *Was soll ich nur tun, damit ich mich nicht mehr zu schämen brauche? Ringsum ist die Welt so schön! Er setzte sich auf einem Ast zurecht und trillerte und sang. Alle, die im Garten waren, hielten den Atem an, hörten zu und freuten sich: „Wie schön!“ - „Wie schön!“ rauschte und wisperte es aus den Sträuchern und Bäumen. Der kleine Sänger hörte es und dachte: „Nun tue ich auch etwas Gutes. Mein Lied bereitet den anderen Freude.“* Text aus dem Buch: „Warum ist die Welt so schön? - Ein dutzend Märchen für kleine Leute“, Verlag „Junge Welt Berlin“, 1969

Mit dieser kleinen Geschichte möchte ich mich ganz herzlich bei: Heike, Pepalinchen, Biggi, Ana, Eve, Tinka, Gabriele, Sylvie, Mina, Tanni, Petra, Silvia und Saskia bedanken. Für eure lieben, tröstenden und aufmunternden Worte. Ich brauchte etwas Zeit, um alles zu verarbeiten. Nun bin ich wieder da und freue mich auf euch. Denn ohne euch und meine Kreativität ist das Leben nur halb so schön. :-) Danke!

Wie versprochen, möchte ich euch diese kleinen Damen vorstellen. Lolu, Chantal und Eva.

3 Engel ohne viel Glitter (auch dekorativ nach Weihnachten), nicht perfekt aber einzigartig.

Ihre Frisuren sind liebevoll gefilzt, ihre Kleider aus bunten Bändern geklebt und ihre Flügel aus Papier geschnitten. Jede einzelne trägt eine Kette in ihren Lieblingsfarben.

Sie werden zu lieben Menschen reisen. Und ihre Aufgabe ist es, ihnen Glück und Freude zu bereiten. In meinem Blog wird es langsam weihnachtlich...wie gefällt es euch? Ganz liebe Grüße, Karen

Dienstag, 10. November 2009

Dunkle Schatten...

...begleiten mich in den letzten Wochen. Seit gestern sind es zwei weitere. Der Faden reißt einfach nicht ab...nicht aus meiner Familie. Menschen die ich kannte, bekannte Gesichter. Leben, was nicht mehr leben wollte. Warum? Hätte man es verhindern können? Für meine Nichte und ihre Freundin. Eine Erklärung, damit ihr es verstehen könnt? Kann man so etwas verstehen? -Für den großen und den kleinen Engel! Vielleicht findet ihr dort, wo ihr jetzt seid, euren Frieden wieder.- "Der Schmerz brennt sich tief hinein. Die Seele schreit.Tausend messerscharfe Klingen in der Brust. Jeder Atemzug singt ein Klagelied. Kein Gefühl mehr für das eigene "Ich". Mitmenschen in ihrer Normalität kaum ertragbar. Ziellose Schritte in eine ziellose Zeit. Zugreifen und ins Nichts fassen.Gefangen in dieser fremden Welt. Wo bist du "Gestern". Offene Augen, die nichts sehen. Am Pullover noch eine vergängliche Spur Lieblingsparfüm. Sonne am Himmel, die nicht wärmt. Fragen suchen vergeblich nach Antworten. Müdigkeit und Leere lähmen die Pflichten. Trost kann nicht ankommen. Gedanken machen fast schwindlig. Immer wieder unkontrollierbare Tränen. Diese Angst vor dunklen, stillen Nächten. Keine Lust auf den neuen Tag. Verlangen nach dem Zauberspruch, der alles ungeschehen macht. Unbändiges vergebliches Suchen. Die Sehnsucht quält… Hoffnung, verlasse du mich bitte nicht auch noch." -Heidi Schwenkow- Ich bin traurig und schockiert. Macht euch bitte keine Sorgen... Es tut mir leid, ich brauche eine Auszeit.

Sonntag, 8. November 2009

Im Zoo

Heute waren wir mit meinen jüngsten Nichten im Zoo. Die Sonne blinzelte ab und zu zwischen den Wolken durch...
...und diese kleinen "Racker " haben uns begrüßt.
Es gab viele interessante Tiere und Pflanzen zu entdecken.
Ein schöner und entspannter Vormittag.
Was habt ihr so gemacht?
Zum Schluss möchte ich meinen 52. regelmäßigen Leser grüßen und euch meine ersten Engel zeigen. Gesichter und Schuhe haben sie bereits.
Den "Rest" zeige ich euch das nächste Mal.
Ich wünsche euch einen angenehmen Wochenstart!

Samstag, 7. November 2009

Weihnachtliche Werbetrommel

Ja, heute zeige ich euch wieder neue Dinge.
Ich bin auch kreativ gewesen, kann euch aber leider keiner Bilder zeigen.
Das erste Wichtelpaket ist heute fertig geworden.
-Sonst ist es keine Überraschung mehr.- Bei Ulli habe ich einen Lippenbalsam "gewonnen".
Sie hat nach Namen für ihre neuen Seifen gesucht. Ich war sozusagen eine der Taufpaten.
Eine schöne Seife und weitere Lippen-Schützer habe ich in ihrem neuen Shop gefunden. Schaut doch mal bei ihr vorbei, es sind gute und günstige Produkte. -> http://www.coburg-design.de/
Hhhhhmmmm....lecker!
Meine liebe Mutti hat mir die neusten Ausgaben von "Wohnen & Garten -Weihnachtszauber"... ...und der "Country Homes" geschenkt. Danke, danke, danke! Zum Schluss zwei Bilder unserer schönen Natur, an einem Seitenarm der Elbe. Die Aufnahmen sind von heute. An diesem Deich wohnt jetzt meine älteste Schwester mit ihrer Familie. Schön....!
Ich begrüße meinen 51. Leser!
Und wünsche euch ein schönes Rest-Wochenende!
Ganz liebe Grüße!

Dienstag, 3. November 2009

Romantiska Hem...

... E Inspiration i Vitt. Ein wunderbares Buch von Ingela Broling & Petra Eriksson.
Ich habe es bei Simone bestellt. Heute kam es ganz sorgfältig und liebevoll verpackt an.

Montag, 2. November 2009

Heute träume ich...

...von Sonnenstrahlen (denn bei uns regnet es), dem schönen Adventskalender der lieben Sylvie-"Babaprincesse" und von dieser romantischen Kette. Sie ist aus dem Shop von Claudine. Jetzt weiß ich nur noch nicht, ob ich sie verschenke oder behalte. Ursprünglich sollte sie ein Teil meiner Sammlung werden. Dann habe ich heute die neue Ausgabe des "Ideen"-Magazins erstanden. Es ist alles drin. Von Deko-Ideen, über die Gesundheit in der kalten Jahreszeit, bis zu den Terminen der schönsten Weihnachtsmärkte etc.
Vielen Dank, für eure lieben Kommentare!

Sonntag, 1. November 2009

Lichterfest

Wie im letzten Post schon erwähnt, haben wir gestern ein Lichterfest gefeiert, um "böse Geister der Dunkelheit" zu verjagen. Am Nachmittag wurden Laternen gebastelt.
Dazu gab es leckeren Kuchen.

Meine 3 jüngsten Nichten wollten sich den Spaß nicht nehmen lassen.

In gruseligen Kostümen und den Laternen haben wir uns auf den Weg gemacht.

"Süßes sonst gibt`s ..." !!! In unserer Nachbarschaft gab es viele Süßigkeiten.

Niemand da?
Die eingesammelten Süßigkeiten wurden zu gleichen Teilen in 3 Tüten verstaut und dann gab es endlich Abendbrot. Übrigens liebt meine jüngste Nichte diese kleinen roten Kaviar-Eier.
Es war ein wunderschöner Abend, im Kreise der Familie.
Ich hoffe, dass eure Partys oder Feste auch so lustig waren.
Eure Tipps, bezüglich der Zeit, werde ich gerne annehmen.
Dankeschön und Liebe Grüße!