Freitag, 28. Mai 2010

Südengland 4.Tag -1.Teil

Dieser Tag begann in Cornwall nebelig und etwas feucht.
Es wurde nicht wirklich besser, aber auch nicht schlechter.Es ist interessant, die Halbinsel von ihrer "düsteren" Seite kennenzulernen. :-)
Unsere erste Station war das Künstlerdomizil "St. Ives".
Die Autorin Rosamunde Pilcher verbrachte hier ihre Kindheit. Wie schön ist dieser Ausblick erst, wenn die Sonne scheint?
Einige Haustüren haben die Farben des Meeres. Am Hafen...
Das Wasser hat hier wirklich eine schöne Farbe.
Natürlich haben wir auch die typischen Leckereien probiert.
"Cornish Pasties" (gefüllte Pasteten), mit einem dicken Rand für die "schmutzigen" Finger der ehemaligen Arbeiter der Bergminen, gibt es in herzhaften und süßen Geschmacksrichtungen.
Oder "Ice Cream" mit "Cornish Clotted Cream".
Eis mit (oder aus) doppelt geschlagener Sahne.
Müsst ihr dort unbedingt probieren.
Die meisten Bewohner haben wirklich ein Händchen,
für Dekorationen mit Blumen und Pflanzen.
Jede dunkle Ecke wird dekoriert.
Es gibt hier viele kleine Läden. Die Haustiere werden zum "Schaufenster-Schmuck".
Und es werden bunte Süßigkeiten verkauft.
Der Laden erinnerte mich ein wenig an Sally`s Shop.
Den kennt ihr bestimmt auch, oder?
Für euch ist auch eine Kleingkeit in der Mitbringsel-Tasche gelandet. ;-)
Bekanntes aus der Heimat.
Nur die Öffnungszeiten sind etwas anders.
Da ich an diesem Tag wirklich viele Fotos gemacht habe,
zeige ich euch den Rest das nächste Mal.

Kommentare:

andrella hat gesagt…

Liebe Karen,
so jetzt hatte ich endlich mal Zeit mir alle deine Urlaubsfotos anzuschauen, und ich bin begeistert! Du hast ein gutes Auge für alle wirklich schönen Stellen und jetzt will ich da auch mal hin!
Vielen Dank für die wundervollen Fotos!
Ganz liebe andrlelagrüße

Heike hat gesagt…

Hallo lieben Karen,

ich freue mich über Deine schönen Bilder, denn ich glaube, ich werde da wohl nicht kommen ... auch wenn ich unbedingt mal hin möchte. Mein Mann ist eher für andere Urlaubsziele.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, GLG Heike

Tinka hat gesagt…

Was sind denn das für Öffnungszeiten der Kita...?? Tolle Bilder, aus dem Süßigkeitsladen hätt ich meinen Sohn sicher schwer wieder rausbekommen :-)
LG
Tinka

Sylvie hat gesagt…

ich liebe ja nebel, aber nebel in ENGLAND hat nochmal mehr charme finde ich ;) und der bonbon laden ist ein trauM!!!!
liebe grüße
sylvie

Rosabella hat gesagt…

oh ja, bitte noch mehr ... ich träume schon von meiner "eigenen" Reise, irgendwann, vielleicht ... danke für die tollen Fotos!