Montag, 28. Juni 2010

Geschenke, Geschenke....

Ohhhh ja, ich bin zu meinem Geburtstag reich beschenkt wurden.
Meine liebe Mutti schenkte mir ein England-Paket. :-)
Den Bildband "Country, Vom Charme englischen Landlebens",
eine wunderschöne Beetrose namens "Mariatheresia", eine Rosen-Handcreme und ein Buch für gute-Laune-Gedanken (für das ganze Jahr). Von meiner "mittleren" Schwester + Familie bekam ich eine historische Schreibgarnitur
(aus der Goethe- und Schillerzeit) und das passende Briefpapier.
Von meinen ältesten Nichten gab es eine Bilder-Collage (in blau, mit Fotos von allen Nichten) und einen Gutschein für eine neue Handtasche. Das Hauptgeschenk (von meiner ganzen super-lieben Familie) überreichte mir meine älteste Schwester. Ein Gutschein für eine Sonnenliege. Die hatte ich mir von allen gewünscht und muss nur noch geliefert werden.
Von meinem "kleinen" Bruder und seiner Freundin wurde ich auch überrascht.
Ein Schalen-Set für Soßen, zum dippen usw.
Mein Schatz schenkt "immer" praktisch. ;-)
Tischdeckenhalter, Zubehör für mein Fahrrad (was ich hier nicht zeigen möchte),
Naschies und gelbe Rosen.
Aus der Ferne erreichte mich auch Geburtstagspost.
Von Sally (Buch, Erdbeersäckchen und viele liebe Worte) und von Rosabella (eine liebe Karte).
Ich freue mich sehr...über alles...und bin sehr dankbar.
Auch für eure Glückwünsche!
Danke!

Freitag, 25. Juni 2010

Geburtstags-Gewinner

Guten Abend!
Vor einer Stunde bin ich...
(nach einem langen Arbeitstag, Einkauf für meinen morgigen "Midsommar-Grill-Abend" mit der Familie und einem Abendessen mit meiner lieben Mutti)... nach Hause gekommen.
Puuuuuh!
Der Strauß ist übrigens von meiner Mum. :-)Ich wollte euch aber noch ganz schnell die Gewinner bekannt geben.
Gewonnen haben:
Kommentar Nr.44 (Rosabella)
Du darfst dir zuerst etwas aussuchen.
Kommentar Nr.1 (Haus Nummer 13) Du kannst dich zwischen den letzten beiden Gewinnen entscheiden.
Kommentar Nr.40 (Tiffies) Du bekommst den letzten und besten Gewinn. ;-)
Herzlichen Glückwunsch!
Für alle anderen Nicht-Gewinner habe ich noch ein "kleines" Bonbon.
Denn die magischen "100-Leser" sind erreicht.
Danke!
Ich verschenke die erste deutsche Ausgabe der "Lantliv".
Der erste Kommentar, mit dem Stichwort "Sommer", darf sich auf sie freuen.
Ich habe am Mittwoch ein Abo für dieses Magazin bestellt,
leider wurde mir heute die erste Ausgabe geliefert.
Die habe ich ja bereits. :-)
Ich hoffe, ich mache einen von euch damit eine kleine Freude.
Viel Glück!
P.S. Ein großes "Dankeschön" an alle, die mich heute mit lieben Geburtstagsgrüßen bedacht haben. Ich werde mich noch persönlich bei euch melden.
Nun werde ich ganz schnell in unser Bett springen.
Schlaft gut!

Mittwoch, 23. Juni 2010

Sie ist da !!!

Die deutsche Ausgabe der "Lantliv".
Den Tipp bekam ich von Simone und das Warten
hat sich wirklich gelohnt (ich kenne sie aus dem Urlaub).
P.S. Nicht vergessen! Meine Verlosung...
Sie läuft noch bis zur morgigen Geisterstunde.

Montag, 21. Juni 2010

Kleine Schätze

Am Samstag waren meine Mutti und ich auf dem Flohmarkt an der Albertbrücke in Dresden.
Einmal im Jahr gönnen wir uns diesen Ausflug.
Der Weg ist etwas weiter, aber es hat sich wirklich gelohnt.
Zwei, alte Postkarten und ein Kabinettfoto (war ein Geschenk)...
...eine Küchenwaage. Lange habe ich nach ihr gesucht und mit der Hilfe meiner Mutti gefunden. :-) Leider ist die Wiegeschale nicht "Original" und etwas zu groß. Dafür konnte ich den Preis etwas drücken. Hat vielleicht einer von euch eine kleinere Wiege-Schale (z.B. aus Emaille) übrig? Für einen Tausch oder....? Ich würde mich sehr freuen. In die Sauciere habe ich mich sofort verliebt. Der Tortenheber wartete in einer Kiste mit altem Silber-Besteck auf mich. Alte Flaschen (mit Einschlüssen) und Vasen für kleine Blumen-Dekorationen.
Hier bekam mein Freund einen kleinen Schreck:
"Was willst du denn mit der Bettpfanne im Haus?"
Nein, nein. Ich möchte, dass bepflanzen und in den Garten stellen.
"Aha. Ich dachte schon...na, dann..."
*Kicher* Er ist sonst sehr tolerant... Bei diesem tollen Rosenmotiv konnte ich nicht "nein" sagen.
Meine kleinen Schätze auf einem Blick....
Im Moment gibt es übrigens nur wenige Floh- und Trödelmärkte bei uns.
Leider!
Über kleine "blinde" Spiegel oder einen alten Beistelltisch (zum Aufarbeiten) würde ich mich sehr freuen.
Vielleicht habt ihr ja etwas übrig oder denkt auf euren nächsten Streifzügen an mich. Danke!

Donnerstag, 17. Juni 2010

Ein süßer Duft...

...umgibt mich in den letzten Tagen.
Im letzten Herbst pflanzte ich die "David Austin"-Rose: Evelyn.
Sie hat den langen Winter überlebt (obwohl es erst nicht danach aussah).
Jetzt betört uns die erste Blüte, mit ihrem tollen Duft von Aprikosen, Pfirsichen und Melone.
Diese Rosensorte wird für die gleichnamige Produktlinie von "Crabtree & Evelyn" verwendet.
Schade, dass ich euch den Duft nicht "posten" kann.
Im Garten entspanne ich mich mit den aktuellen Wohnzeitschriften.
Ich habe noch eine große Bitte an euch. Stimmt für uns ab! Bei Silvermoon gibt es wieder einen Fotowettbewerb. Es ist auch ein Foto von mir dabei...welches, wird nicht verraten. Auch die anderen Fotografen würden sich über eure Stimme freuen. Ein großes "Danke"! P.S. Ich freue mich über meine neuen Leser. Schön, dass euch mein Blog gefällt.

Montag, 14. Juni 2010

Geburtstags-Verlosung

Da ich in diesem Monat ein Jahr älter werde, möchte ich gerne mit euch feiern.
Wie versprochen, verlose ich ein paar Mitbringsel (von meiner Südengland-Reise).
Und das könnt ihr gewinnen: 1. Preis
  • eine handgemachte "Abdeck-Haube" mit Perlen für Gläser oder bauchige Flaschen etc. (aus dem "Osborne House")
  • zwei Trink- Gläser mit Erdbeermotiv
  • eine Zeitschrift (1x durchgeblättert)
2. Preis
  • den aktuellen Katalog von "Cath Kidston"
  • ein kleines Stifte-Etui von "Cath Kidston"
  • ein Lutscher aus dem "Beau Bonbon-Shop"

(alle Dinge sind aus "St. Ives" )

3. Preis
  • eine Zeitschrift (1x durchgeblättert)
  • einen Tischläufer (45x160 cm, 100 % Baumwolle)
Ich hoffe, dass euch die Preise gefallen.
Wer sie gewinnen möchte, hinterlässt mir einfach bis zum 24.06.2010 (Mitternacht)
einen Kommentar unter diesem Post.
Am 25.06.2010 werde ich dann die 3 glücklichen Gewinner ziehen.
(Der erste Gewinner darf sich übrigens einen Preis aussuchen.)
Vielleicht schaffe ich die magische Grenze von 100 regelmäßigen Lesern?
Drückt mir die Daumen und euch wünsche ich...
Viel Glück!
P.S. Über eine Verlinkung der Verlosung würde ich mich sehr freuen.

Montag, 7. Juni 2010

Am Wochenende...

... versuche ich immer viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen.
Es macht mich einfach glücklich.
Gestern waren wir in einem Tierpark im Harz.
Und wir haben ein kleines Wunder erlebt.
Die Geburt eines Reh-Kitz.
Die Bilder sind leider nicht so gut geworden.
Ich hoffe, ihr könnt es erkennen.
Auf dem Rückweg lag es schon geschützt neben den Baumstämmen. Klickt für eine Vergrößerung bitte auf das Bild.
Es gab noch andere Tierkinder.
Meine jüngste Nichte war erst etwas skeptisch...
... dann ging sie auf "Tuchfüllung".
Ihre große Schwester hatte keine Berührungsangst. :-)
Am Samstag waren wir (nach einem Familien-Grill-Abend) noch hier:
Wie war euer Wochenende?

Freitag, 4. Juni 2010

Südengland - letzter Tag

In "Canterbury" nahmen wir langsam Abschied... Es war noch sehr früh, die Straßen leer und die Sonne strahlte.
Der Abschied viel uns schwer.
Eine andere Mentalität, wunderschöne Natur und die Geschichte haben uns fasziniert.
Wir haben viel erlebt und nehmen schöne Erinnerungen mit nach Hause.
Mit der Fähre ging es von "Dover" zurück auf das "Festland".
Dieser Anblick (mit den berühmten Kreidefelsen) ...
... ließ keine Abschiedstränen zu. :-)
Eigentlich sind wir keine Pauschal-Touristen.
Eine geführte Busfahrt durch England bringt aber auch Vorteile.
Gerade in den ländlichen Gebieten sieht man nicht viel von der Landschaft,
wenn man mit einem PKW fährt.
Denn die Felder und Straßen werden durch hohe Hecken und Mauern voneinander getrennt.
Es wurde oft eng, aber der erhöhte Sitzplatz hatte seinen Vorteil.
Nur die Zeit, für die einzelnen Sehenswürdigkeiten, fiel manchmal etwas knapp aus.
Im nächsten Jahr wollen wir für ein paar Tage nach London fahren.
Diese Stadt schafft man nicht an einem Tag.
Ich hoffe, meine Bilder haben euch gefallen.
Wer die Möglichkeit hat, sollte dieses Land unbedingt besuchen.
Ein großes "Danke" an Ann. Sie hat mir diesen Award verliehen.
Ich soll sagen, was ich...
liebe: meine Familie
und was ich
mag: meine Freunde, Eis mit heißen Himbeeren und den Frühling.
Den Award möchte ich gerne weitergeben.
Es fällt mir nicht ganz leicht.
Ich liebe viele von euren Blogs und einige von euch möchten keinen Award.
Meine Wahl ist diesmal auf Neike von "Hauptsache weiß" gefallen.
Ihre Ideen, z.B. die Monats-Fenster und die Fotos, sind einfach inspirierend.
Sie hinterlässt immer warmherzige, fröhliche oder aufmunternde Kommentare auf meinem Blog.
Dafür möchte ich ihr heute danken.