Mittwoch, 25. August 2010

Danke...

...für eure lieben Genesungswunsche. Sie helfen, es geht mir langsam besser.
Wie ihr sehen könnt, gibt es wieder Punkte.
Ich habe mich so sehr für eine liebe Bloggerin gefreut, dass ich etwas kreativ wurde. Es ist ein Willkommens-Geschenk für eine neue Erdenbürgerin (und ihre Mutti). Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, hoffe ich, dass es gefällt und wünsche der jungen Familie viel Glück. Nachtrag: Es ist übrigens eine Geschenktüte. :-) Man kann es auf den Bildern schlecht erkennen. Ich hatte zu Weihnachten ähnliche Tüten gefertigt.

Sonntag, 22. August 2010

Punkte...

... sind toll. Sie wirken fröhlich, frisch und wecken Erinnerungen an die eigene Kindheit.
Bei Sally findet man viele Dinge, die schöne Erinnerungen wecken.
Dieses nette Geschirr (die Eierbecher sind ein liebes Geschenk), die Papiertüten und die Wachstuchtischdecke stimmten mich sofort fröhlich.
Punkte gab es bei mir schon immer. Meine liebe Mutti ist auch ein Punkte-Fan. Mein neues Lieblingsbild!
Das Mädchen erinnert mich an meine älteste Schwester... Das "Nostalgie-Papier" hat schon eine Bestimmung... Vielen Dank, für diese schönen Erinnerungen! P.S. Trotz der Hitze hat es mich ganz schön erwischt. Ich lege mich wieder ins Bett und schaue mir "Die unendliche Geschichte" weiter an. Gerade konnte man "Morla" sehen. Meine Lieblingsfigur aus dem Film, mit Schnupfen. :-)

Donnerstag, 19. August 2010

Neue Dinge und ein Gewinn

Vielen Dank, für eure vielen lieben Antworten, zu meinem letzten Post.
Mein alter "Schuhputzkasten" (Danke, Anette!) behält vorerst seine Farbe.
Vielleicht gibt es irgendwann eine kleine Farbveränderung.
Nun zu meinen neuen Dingen.
Bei "Rideaux-Suedois" (über "DaWanda") habe ich diese kleinen Schätze gefunden:
Eine Schüssel gefüllt mit einer Muschel, Treibholz, einem alten Glanzbild und einem Deckchen. Für meine Nichten (wenn zu Besuch) ein Kindergeschirr-Set.
Mit Besteck, Tellern, Töpfen, Leinentuch usw.
Ich hatte mich einfach verliebt. :-)
Bei Simone bestellte ich die aktuelle Ausgabe von "JDL" und ein Buch namens "Lev Vackert".
Es zeigt einige Bloggerinnen, hat eine Fülle an schönen Fotos und neuen Inspirationen. Nicht wirklich günstig, aber ein sehr schönes Buch.
Tadaaaa! Mein Gewinn:
Ein feines Armband von "Lupinus Salon" .
Vielen lieben Dank!
Ich hatte schon seit längerer Zeit nichts mehr gewonnen und habe mich sehr gefreut.
Keine Beschwerden, ich freue mich auch über andere Dinge. ;-)
Eine Bestellung habe ich noch gemacht.
Mehr darüber im nächsten Post.

Montag, 16. August 2010

Mein "Flaschenhalter"

Ich weiß nicht, wie man es nennt.
Im Moment steht meine Flaschensammlung in diesem "Tablett" ?
Mein Bruder hatte es schon vor unserem Urlaub gefunden. Was meint ihr, soll es so bleiben oder einen neuen Anstrich erhalten?
P.S. Es muss neu verleimt werden, riecht etwas unangenehm und ist leider schlecht "gestrichen, geölt etc".

Donnerstag, 12. August 2010

Montag, 9. August 2010

Andenken

Ich bringe mir von unseren Reisen immer eine Kleinigkeit mit (manchmal ist es auch mehr).
Mit diesen Kleinigkeiten bleiben Erinnerungen an den Urlaub, auch im Alltag, lebendig. Diese Dinge habe ich an kleinen "Loppis-Ständen" am Straßenrand gefunden.
Auf einer der Flaschen kann man den Namen "Aarhus" lesen. :-) Erdbeer-Artikel (Krug und Geschirrtücher), Fondue-Schokolade und meine Lieblings-Cerealien (gibt es leider nicht mehr in Deutschland zu kaufen) wanderten im Supermarkt in den Einkaufswagen.
Diesen Rahmen und den Anhänger (aus Zink, rechts) entdeckte meine Mutti in einem Teeladen.
Ein kleines Geschenk für mich... :-)
Das Stöffchen (links) ist ein feiner Rest aus einem Handarbeitsladen in "Assens".
Ich kenne auch schon eine liebe Bloggerin, die sich hoffentlich darüber freuen wird.
Einen Regentag verbrachten wir im "Rosengardcentret", Odense.
Laut Werbung das größte Center zum Shoppen in Dänemark. Dort gab es einen "Panduro-Bastelladen" mit vielen Schnäppchen.
Ein Selfmade-Rosen-Seifen-Set (für meine Schwester, schon verschenkt), Stempel und Tilda-Sticker wollten mit nach Deutschland.
Diese wunderschönen Schals und eine zartblaue Tunika (ist leider in der Wäsche) erstand ich im Sommerschlussverkauf.
Dänische Zeitschriften dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Alles, auf einem Blick!
Allen Bloggern, die mit den starken Wassermassen zu kämpfen haben möchte ich Mut zusprechen. Unsere Familie war damals zur Jahrhundertflut auch betroffen.
Es ist schlimm, sein Haus oder seine Wohnung mit allen geliebten Dingen zurückzulassen.
Bringt euch bitte nicht in Gefahr.
Ich denke an euch und hoffe, dass der Regen bald nachlässt.

Freitag, 6. August 2010

Urlaubsbilder

video

Wie versprochen, ein Video mit einigen Urlaubsbildern.

Es gibt natürlich noch weitere, aber die sollen "privat" bleiben.

Musik habe ich nicht eingefügt, da ich mich mit den rechtlichen Hintergrund leider nicht auskenne. Hat vielleicht einer von euch ein paar Tipps?

Es ist mein erstes Video und ich hoffe, dass es euch trotzdem gefällt.

Diese beiden Songs haben mich durch den ganzen Urlaub begleitet (Radio):

- "Vi To" von "Medina" und

- "Lidt I Fem" von "Rasmus Seebach".

Hört doch mal rein. :-)

Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche habt, hinterlasst mir bitte einen Kommentar.

Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 4. August 2010

Hej...

Ich bin zurück!
Es war ein wunderschöner und erholsamer Urlaub in Dänemark.
Ich wäre gerne etwas länger geblieben.
Mein erstes Urlaubsbild, passend zur Abendstimmung.
Unser Blick auf das Meer, aus dem Wohnzimmer...30 Meter Luftlinie.
Herrlich! Ich freue mich auf euch und möchte gerne weitere Bilder mit euch teilen.
Meine älteste Nichte hat mir ein Programm für Videos gezeigt.
Vielleicht klappt es ja....