Montag, 22. August 2011

Ribe...

...ist eine der ältesten Städte von Dänemark.
An diesem Tag regnete es (leider). In der gut erhaltenen Altstadt entdeckt man viele schöne Häuser...
...und kleine Geschäfte.
Die Stadt hat einige Sturmfluten überstanden. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann am kleinen Hafen ein (kostenfreies) Mini-Museum besuchen.
Ich habe dort auch meinen Namen entdeckt. ;-)
Wer etwas Zeit (und schönes Wetter) mitbringt, kann die vielen Stufen des "Bürgerturms" am Dom erklimmen und den wunderbaren Blick über die Weite genießen.
Einen Besuch im "Ribes Vinkinger"-Museum (bei Regen) oder "Vikinge Center" kann ich euch nur empfehlen.
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart!

Kommentare:

ÄiSkä kAnA hat gesagt…

Was für eine süße Stadt!
Danke für den kleinen Bilder-Urlaub,
wenn ich schon dieses Jahr zuhause
bleiben muss :/

Lg Steffi

*Das Schnecken- häuschen* hat gesagt…

ohhh ist das schön dort.
Danke für die tollen Bilder.
GGGVLG Bina

Bine {was eigenes} hat gesagt…

*hachz* Ich möchte soooo gerne mal nach Dänemark. Danke für die schönen Eindrücke!
LG Bine

Binele hat gesagt…

Liebe Karen,

sehr schöne Bilder! Ich wünsch dir auch einen guten Wochenstart!!! :-)

Liebe Grüße

Binele

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Eine tolle Stadt! Da war ich auch schon :-) Und wieder seh ich meine heißgeliebten Stockrosen :-)

Hab einen schönen Sommertag.
Viele liebe Grüße von Sandra