Donnerstag, 27. Oktober 2011

Schloss Pillnitz

Eine Empfehlung unseres Reiseführers
war der Besuch dieses Schlosses,
in den Morgen- oder Abendstunden.


Fliederbäume (!)...sie haben die große Flut überstanden.




Erschreckend! Die Hochwasserstände:

Die Abendsonne umhüllte das Schloss, den Lustgarten und den Park...
Wir wurden nicht enttäuscht.

Kommentare:

Lille Milla hat gesagt…

Hach.. wie schön! Kann Dir Potsdam empfehlen, da ich Dresden nicht so gut kenne - bis jetzt eine meiner liebsten Städte!!
Liebe Grüße
Steffi

hotel mama hat gesagt…

Liebe Karen,

oh wie schön ihr wart im Schloß Pillnitz... wir waren dort anlässlich einer Familienfeier und haben im Schlosshotel wohnen dürfen.... es war total schön;-))

GGGGLG Ursula

Christine hat gesagt…

Oh fein , ihr wart in Pillnitz - wohl nur ein kleines Schlösschen , aber sehr schön .
Liebe Grüße Christine

... Frau Schatz hat gesagt…

... ooohhhh, wie schön!!! Dresden!!! Da wollen wir schon ganz lange mal hin. Die letzten Jahre ist der Urlaub ja immer ausgefallen... ABER für 2012 ist ganz fest ein RICHTIGER Urlaub eingeplant und - wenn ich mir deine superschönen Impressionen so anschaue - auch ein paar Tage in Dresden. Da freu ich mich schon drauf :o) Allerliebste Herbstgrüße... von Meike.

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

So ein schönes Schloss! Danke fürs zeigen, liebe Karen :-)

Viele liebe Sonnengrüße von Sandra

Eva hat gesagt…

Ein wunderschönes Schloss! Das mag man sich gar nicht vorstellen, wie das bei der großen Flut gewesen ist!

Liebe Grüße,
Eva