Freitag, 27. Juli 2012

Sommerpause

Der Sommer ist endlich da!

Ich möchte:

- ein neues Land entdecken
- nette Menschen kennenlernen
- ganz viel Spaß haben
- Landschaften aufnehmen
- mich inspirieren lassen
- am Meer Muscheln und Treibgut sammeln
- Wasser, Sand, Wind und Sonne spüren
- einfach die Seele baumeln lassen
- neue Energie und Kraft "tanken"
- Bücher lesen
 (meine Auswahl könnt ihr unten sehen) ;-)
- (ganz wichtig für mich)
endlich eine traurige Zeit abschließen.
Den Schlüssel werde ich ins Meer werfen.


Ich wünsche euch eine entspannte und fröhliche Sommerzeit.
Bis bald!

Montag, 23. Juli 2012

Rainbow Birthday

Wie die Zeit vergeht.
Am Samstag wurde meine jüngste Nichte 6 Jahre alt.
Natürlich haben wir beide für diesen besonderen Tag gemeinsam eine Geburtstagstorte gebacken.
Ihr werdet euch jetzt vielleicht ein wenig wundern.
Ein Kind backt seine eigene Torte?

Ja!
Man kann es einfach nicht vor ihr verheimlichen.
Bestimmt die feine Nase... ;-)
Sie holt ihren kleinen Hocker
(achtet sogar selbstständig auf saubere Hände)
 und hilft uns mit voller Hingabe.

Zur Belohnung darf es dann auch einmal
 eine aufwändigere Torte geben.
Neben den "typischen" Mädchenfarben liebt sie Buntes.

Das Original ist eigentlich mit Buttercreme,
 doch diese mögen wir nicht.
Auf diesem Blog fand ich auch die "leichtere" Version.
Das fertige Ergebnis habe ich ihr natürlich erst zum Geburtstag präsentiert.

Ich schenk' dir einen Regenbogen

Ich schenk' dir einen Regenbogen rot und gelb und blau.
Ich wünsch' dir was! Was ist denn das?
Du weißt es doch genau.

Ich schenk' dir hundert Seifenblasen, die spiegeln mein Gesicht.
Ich wünsch' dir was! Was ist denn das?
Nein ich verrat's dir nicht!

Ich schenk' dir eine weiße Wolke hoch am Himmel dort.
Ich wünsch' dir was! Was ist denn das?
Es ist ein Zauberwort.

Ich schenk' dir einen Kieselstein, den ich am Wege fand.
Ich wünsch' dir was! Was ist denn das?
Ich schreib's in deine Hand.

Ich schenk' dir einen Luftballon, er schwebt ganz leicht empor.
Ich wünsch' dir was! Was ist denn das?
Ich sag's dir leis ins Ohr.

Ich schenk' dir einen Kuchenherz, drauf steht: Ich mag dich so!
Ich wünsch' dir was! Was ist denn das?
Jetzt weißt du's sowieso!

Dorothee Kreusch-Jakob


Der Geburtstags-Brunch mit bunten Windrädchen im Garten.

Und so (klick) muss ein richtiger Regenbogen aussehen!
Stimmts?



Ich wünsche euch eine schöne (Ferien-) Woche.

Dienstag, 17. Juli 2012

"HalloLeinwand"-Test

Meine schönsten Erinnerungen auf einer Leinwand?
Davon "träumte" ich schon lange.

Bisher hatte mich keine Leinwand (vorallem von diversen Drogerieketten) überzeugen können.
Als ich eine Mail von "HalloLeinwand" bekam
 und eine ihrer Leinwände (50x70) testen durfte,
 war ich erst sehr skeptisch.

Ich suchte mir ein schönes
 (und auch nicht ganz einfaches) Motiv
 für unser neues Schlafzimmer aus.
Eine Erinnerung an unseren Südengland-Urlaub:
Tautropfen im Gras von "Land`s End".

Und das ist die fertige Leinwand...
Hier das Original...

Ich bin wirklich begeistert.

Ein wirklich stabiler Holzrahmen, die saubere Verarbeitung, eine gute Beratung, günstige Preise
 und die (bisher) beste Qualität haben mich überzeugt.


Wollt ihr euch auch von dieser tollen "HalloLeinwand"-Qualität überzeugen?
Dann habe ich noch ein kleines Bonbon für euch.

Gebt bei eurer nächsten Bestellung einfach den Code "hallokleeblatt" an
 und ihr erhaltet 15% Rabatt auf euren Einkauf.

Noch ein kleiner Tipp: im Moment gibt einige Leinwände zum günstigen Aktionspreis.

Donnerstag, 5. Juli 2012

DIY: "Stickmotive"


"Sticken" macht Spaß!
Doch wie kann man sticken, wenn man kein Garn, keine Nadeln
und keinen Stickrahmen zu Hause hat?
"Frau" benutzt einfach Stoffmalstifte, etwas Pappe,
kostenlose Vorlagen aus dem WWW (z.B. von hier) und Stoffe.
Die Idee entwickelte sich aus einem Post von Dunja (wunderschön-gemacht).
Mir gefiel ihr "Cross-Stitch-Rosen-Wandtattoo" an der Zimmerwand.

Diese tolle Idee werde ich bestimmt auch nachmachen. ;-)

Mit den richtigen Farben kann man Stickmotive überall anbringen.

Für meine "nachträgliche" Geburtstagsparty mit meinen Freunden habe ich kleine Beutel aus Baumwolle (für Giveaway`s) bemalt.

Damit die Farbe nicht durch den Stoff druckt, legt man ein kleines Stück Pappe unter.
Dann sucht man sich (gedanklich) die Mitte
 des Motives und legt einfach los.
Es ist wie beim richtigen Sticken.
 Kästchen auszählen und (statt dem Faden)
 kleine Kreuze aufzeichnen.

Für die männlichen Gäste habe ich die Lieblings-Comicfiguren genommen.
Bei Frauen ist es ja etwas einfacher...oder?

Es wirkt wirklich "echt".
Nur beim näheren Hinsehen fallen die einzelnen Striche auf.
Gefällt euch "meine" Idee?
Dann probiert es doch auch einmal aus.

Montag, 2. Juli 2012

Geschenke & Gewinn

Zu meinem Geburtstag habe ich wirklich viele
 und sehr schöne Geschenke bekommen.
Ein Fahrrad im Nostalgie-Look, eine neue Handtasche, selbstgemachte Geschenke meiner Nichten...und...und...

Ich würde euch zu gern alle Dinge zeigen, doch das würde hier den Rahmen sprengen.

Neben meiner Familie,
haben auch andere liebe Menschen an mich gedacht.
Menschen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind.
Sylvie hat mich mit einem bunten Paket überrascht.
Eine liebe Karte, süße Haargummis,...
...ein wirklich tolles (englisches) Malbuch,...

...eine kleine Vase und eine große Herz-Tafel
 (aus einer echten Schiefer-Platte) waren in dem Paket.
Wirklich liebevoll ausgesucht. :-)

Für meinen grünen Daumen!

Die schwedische Pelargonie 'Dronning Ingrid' wünschte ich mir schon gaaaaanz lange.
Bei Sally hatte ich sie (hier) das erste Mal gesehen.

Dieses Jahr hat sie mir ein paar Ableger (inkl. Töpfchen) geschenkt.
Nun stehen sie auf unserer Terrasse und werden von mir gehegt bzw. gepflegt. ;-)

Eine weiteres Geschenk (aus ihrem Shop)
 ist diese wunderschöne Kanne.
Ich liebe diese bunten Sterne.

Wenn ich sie benutze, werde ich immer an dich denken. :-)
Durch den ganzen Trubel (in der letzten Zeit)
 hatte ich völlig vergessen,
euch meinen tollen Gewinn von Tini zu zeigen.
Sie hat wirklich eine sehr schöne Schriftform.
Ich bewundere ihre ruhige Hand beim Zeichnen.

Nun kann mir mein Schatz nicht mehr die Tasse zum Frühstück "mopsen".

Ihr drei habt euch so viel Mühe gemacht.
Ich freue mich über jede Aufmerksamkeit.
Fühlt euch von Herzen gedrückt!