Mittwoch, 17. Juli 2013

Kleines DIY: A heart for buttons

Seit meiner Kindheit besitze ich eine kleine,
 aber feine Sammlung an verschiedenen Knöpfen.
 
Damit habe ich einmal das 1x1 gelernt.
 
 
Vor ein paar Wochen fand ich auf "Dawanda"
ein kleines Set an Vintage-Knöpfen in Pastell .
 
Ich fand sie einfach zu schön,
um sie in einer Dose verschwinden zu lassen.
 
 
So kam ich auf die Idee,
sie auf eine Leinwand zu nähen.
 
Ihr benötigt dafür eine kleine Leinwand,
ein Hand voll bunter Knöpfe und Nähzeug.
 

 
Wie soll die Form werden?
Welche Farben harmonieren miteinander?
Probiert es aus und legt euch vorher die Knöpfe zurecht.
Es gibt so viele Variationen.

 
Mir gefiel diese Variante auch ganz gut.
 
 
Seid ihr mit der Position des Knopfbildes zufrieden?
Dann näht die Knöpfe vorsichtig fest.
 
Nadel und Faden sind verschwunden?
Dann klebt sie einfach auf.
 

 
Viel Spaß beim Nachmachen! :-)
 
P.S. Das süße Dala-Pferd hat einen weiten Postweg
 aus Schweden zurückgelegt.
Ein weiteres Geburtstagsgeschenk meiner Familie.


Kommentare:

Magnolienherz hat gesagt…

Das ist eine süße Idee!!
Auch bemalen von Leinwänden wollte ich mal ausprobieren. Ich find ja dieses Chevronmuster ganz toll. Meine Mama hat auch noch soviele Knöpfe. Sie wird die Idee bestimmt auch mögen :-)
Liebe Grüße
Vicky

Stiny hat gesagt…

Liebe Karen!

Vielen lieben Dank für das tolle DIY! Ich habe so viele Knöpfe, die schon ewig kein Licht mehr erblickt haben, das wäre doch eine klasse Alternative!

GLG, Kerstin

silvermoon hat gesagt…

Süsse Idee. Hast Du meine Mail mit der Adresse diesmal erhalten?
LG
Claudine

Lemon Chic hat gesagt…

Sie haben eine große Blog ^ ^
Sie wollen einander folgen?
folgen Sie mir und lassen Sie mich wissen, mit einem Kommentar
und folgen Sie auch :))


Küsse
http://lemonchicbeautyfashion.blogspot.it/