Samstag, 8. März 2014

Der Frühling zieht ein...

Jetzt müsst ihr euch nur noch den Sonnenschein dazu denken.
 Dieser fehlte hier leider in den letzten Tagen.

 Dafür gibt es ihn heute in Hülle und Fülle.


Unsere erste Frühlingsdekoration im Eingangsbereich...


Ganz schnell gemacht und so fröhlich.


Ich habe einfach Federn und Papierformen an Nylonfäden
geknotet und diese über das Fenster gehängt.




Die restlichen Zutaten sind Frühlingsboten
wie z.B. Narzissen und Küken.


Nun kann der Frühling kommen. :-)


Bei uns geht es jetzt weiter mit dem Frühjahrsputz.
Der Schuppen sowie das "alte" Wohnzimmer sind schon ausgeräumt,
Spül- und Waschmaschine sind im Dauereinsatz und mein großer Schatz
 fährt gerade zum Recyclinghof (oder wie wir sagen zur "Müllkippe").

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
Lasst es euch gut gehen!

Federn, Küken aus Holz, Nylonfaden: Depot
Stanzteile: Tchibo
Küken-Leporello & Blumentopf: aus dem letzten Jahr


Kommentare:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Karen, ganz zauberhaft! Liebe Grüße von Daniela

ElbeGlück hat gesagt…

Liebe Karen, wir haben diese Woche mit den Kidds auch gaaanz viele Schmetterlinge ausgestanzt, voll niedlich die kleinen Gesellen.

Liebe Grüße und ein tolles Wochenende.

Fannys liebste hat gesagt…

Schöne Frühlingsdeko hast du da. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein.
LG Fanny