Sonntag, 21. Dezember 2014

Kurztrip auf den Weihnachtsmarkt (2.Teil) & nochmal Gewinner !!!

Uuuiiihhh...schon der vierte Advent...

Danke für eure Kommentare!
Ich freue mich, dass euch die Bilder
vom Sinterklaas-Fest im 
Holländischen Viertel gefallen haben.



Nachdem wir am Nachmittag
eine kurze Ruhepause in unserem
 Hotel eingelegt hatten, 
ging es auch schon auf den nächsten
 Weihnachtsmarkt in Potsdam.


Das Weihnachtsdorf auf dem Krongut
 bei Sanssouci hat seinen ganz eigenen Charme.


Der etwas kleiner gehaltene Markt 
lädt mit seinen wärmenden Feuerkörben,
 dem großen Weihnachtsbaum und 
festlicher Hintergrundmusik zu einem
 ruhigen und besinnlichen Aufenthalt ein.


Auf dem historischen Innenhof 
des UNESCO-Welterbe-Ensembles 
bieten Händler in festlich beleuchteten Holzhütten
 regionale Spezialitäten, Kunsthandwerk, 
weihnachtliche Accessoires, Mode, 
duftende Leckereien und viele Geschenkideen an. 


Das Schöne: an den Wochenenden gibt es den ganzen Tag über
 ein Kultur- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.


 Kinder können z.B. in der königlichen Hofbäckerei Plätzchen backen,
 dem Märchenerzähler lauschen und sich über den Besuch
 von Weihnachtsmann und Engel freuen.


Unser persönliches Highlight war die Feuer-Show am Abend.

Ein romantischer Markt für alle,
die keine großen Menschenmassen mögen,
für Verliebte und Familien mit kleinen
 Kindern und/oder Hunden.

Kleiner Nachteil:
Am Wochenende muss man für den Eintritt etwas zahlen
und da der Hof mitten in einem Wohngebiet liegt,
gibt es nur wenige freie Parkflächen.
Mit dem öffentlichen Nahverkehr 
kommt man aber auch gut hin. ;-)


Achtung!!!
Da sich die Gewinnerin des ABC-Posters
 bis heute leider nicht gemeldet hat,
habe ich erneut das Los entscheiden lassen.


Herzlichen Glückwunsch Anne!
Du bist die neue Gewinnerin des Posters.
Da du mir deine Mail im Kommentar hinterlassen hast,
melde ich mich heute Abend noch persönlich bei dir.

Allen anderen wünsche ich einen
 schönen restlichen 4. Advent!
 Ich muss mich leider wieder um 
unser krankes Mäuschen kümmern.
Dieser Wetterwechsel ist ihm 
nicht wirklich gut bekommen.
Hoffentlich wird er bis zum heiligen
 Abend wieder fit. Drückt die Daumen!

Mit dem nächsten Teil unseres
 Kurztrips geht es morgen weiter.

1 Kommentar:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Karen, ich wünsche dir und deiner lieben, kleinen Familie ein wundervolles Weihnachtsfest. Geniesst die Zeit zu dritt! Herzlichst Daniela