Montag, 24. Februar 2014

"Copenhagen"...

Hach...heute strahle ich mit der Sonne um die Wette. :-)


Ich habe mir etwas Schönes gegönnt...


...Perlenohrringe von "Sence Copenhagen"!


Sie sind genau richtig.
Vergoldet, matt und "pur".


Es war Liebe auf dem ersten Blick!


Gibt es in eurem Schmuckkästchen auch Perlen?


P.S. Mir gefallen auch die anderen Schmuckstücke der aktuellen Kollektion.
Bestellt habe ich sie hier (per Mail):
http://towncountryhome.blogspot.de/2014/02/from-copenhagen.html

Montag, 17. Februar 2014

Einen Hauch von Frühling...

 ...habe ich zum Valentinstag 
von meinem großen Schatz geschenkt bekommen.


Einen großen Strauß vom Lieblingsfloristen!


Viel zu schön, um ihn nicht mit euch zu teilen. ;-)


Mit diesem kleinen Blumengruß
wünsche ich euch einen guten Start
 in die neue Woche!

Freitag, 14. Februar 2014

A Happy Valentine's Day !



"Der Schlüssel zum Herzen der Menschen
 wird nie unsere Klugheit,
 sondern immer unsere Liebe sein."

Hermann von Bezzel



Ich wünsche euch einen schönen Tag! :-)

Montag, 10. Februar 2014

Kuchen mit Herz

Mein großer Schatz wünschte sich schon vor einiger
 Zeit einen "richtigen" Kuchen aus der Form.


Ich persönlich mag diese Kuchen eigentlich nicht.
Sie sind mir meistens einfach zu "trocken".
Aber es war nun einmal ein Herzenswunsch von ihm. ;-)


Am vergangenen Wochenende erfüllte ich ihm diesen Wunsch,
passend zum bevorstehenden Valentinstag. He, He. ;-)

Wollt ihr wissen, wie aus einem zähflüssigen Rührteig,
ein Kastenkuchen für Verliebte (und die, die es noch werden wollen) wird?


Zutaten für zwei Kastenformen (25 x 11 cm) 

für den roten Teig benötigt ihr:

250 g weiche Margarine
150 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
4 Eier
300 g Mehl
4 gestr. TL Backpulver
 rote Lebensmittelfarbe z.B. Paste
3-4 EL Milch

 Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Kastenform mit Butter ausstreichen und leicht mehlen.

 Die Margarine mit einem Handrührgerät cremig rühren.
 Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier unterrühren.

 Mehl mit Backpulver mischen und sieben.
 Abwechselnd mit der Milch unterrühren.
Den Teig mit der roten Lebensmittelfarbe einfärben
und in die Form geben.

 Ca. 60 Minuten lang backen, nach 10-15 Minuten kurz einmal
 mit einem Messer einen 1 cm tiefen Ritz einschneiden.

 Den Kuchen gut auskühlen lassen, stürzen und dann
 in 8 große Stücke teilen.
 Mit Ausstechförmchen tiefe Kuchenstücke ausstechen
 und hintereinander in einer neuen Kastenform aufreihen.


für den hellen Teig benötigt ihr:

250 g weiche Margarine
150 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
4 Eier
300 g Mehl
4 gestr. TL Backpulver
2 EL Milch

Jetzt den hellen Teig genauso wie den roten Teig zubereiten,
 nur mit 2 EL Milch!

Den hellen Teig um die ausgestochenen Herzen in die Form füllen und 
bei gleicher Temperatur wie zuvor 60 Minuten lang backen.
Stäbchenprobe machen!

Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, stürzen
 und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
 Mit Puderzucker oder Zuckerguß garnieren und anschneiden.


Das Rezept hatte ich einmal im WWW gefunden und etwas abgewandelt.
Dieser Kuchen schmeckt auch mir.

Viel Spaß beim Nachbacken. :-)

Mittwoch, 5. Februar 2014

Zarte Tänzerinnen



Leider taut der schöne Schnee bei uns schon wieder,
aber der "graue" Winter bleibt.

Eine fröhliche Winter-Dekoration musste her.


Diese Schneeflockentänzerinnen schmücken
 nun unsere Fenster im Schlafzimmer.

 
Die Idee habe ich von hier:
 
www.krokotak.com
 
Eine tolle Seite (aus Bulgarien)
 mit vielen DIY-Ideen für jede Jahreszeit,
lustigen Rezepten, Experimenten und...und...
 
Ich beherrsche die bulgarische Sprache auch nicht.
 Es gibt aber eine englische Übersetzung. ;-)
 

Diese und eine weitere einfachere Variante
 (z.B. für Kinder) findet ihr hier:
 
http://krokotak.com/category/seasons/winter/
 
 
Viel Spaß beim Stöbern und Nachmachen!