Samstag, 29. März 2014

Veilchenduft...

Seit ein paar Jahren wachsen auf
der Wiese in unserem Garten Duftveilchen.
 
 Ich liebe ihren intensiv süßen Duft.
 
 
 Die Griechen nannten sie auch "Blume der Liebe".

 
 Die Sprache der Blume:
 
-dezent und zurückhaltend-
-Bescheidenheit-
 -Unschuld-
 -Verschwiegenheit-  
 

 
 
Wird euch ein kleiner Veilchenstrauß als Mitbringsel überreicht,
 möchte sich ein heimlicher Verehrer
 nicht "unverblümt" zu erkennen geben. ;-)
 
 
Leider vergeht die zarte Schönheit viel zu schnell...
 

Veilchen

"Veilchen - in den lauen Lüften
Macht ihr mir das Herz so weit
Süß erinn`rungsvolles Düften,
Du gemahnst mich alter Zeit!"

"Schmeichelnd weht mir, duftgetragen,
Holde Kunde in's Gemüt
Von den schönen blauen Tagen,
Da mein Herz mit euch geblüht!"
 
Heinrich Seidel  (1842-1906)
Quelle: gartenveilchen.de
 
 
 
 

 
 
 

 
Mit diesen Bildern möchte ich euch ein
 wunderschönes Wochenende wünschen.
 
Vielleicht findet ihr auf eurem Spaziergang
 durch den Garten auch ein kleines Duftveilchen? :-)

Donnerstag, 27. März 2014

Jede Stimme zählt!

 
 
Bitte unterstützt die freiberuflichen Hebammen!
 
 
http://www.hebammenunterstuetzung.de/

Mittwoch, 26. März 2014

Frühlingssalat mit Nudeln

Ein Salat der nicht nur das Auge erfreut, sondern auch sättigt.
Zum Grillen, für die Mittagspause oder auch zum Abendbrot.
 
 
Für die "leichte" Variante eines Nudelsalates
benötigt ihr für 4 Portionen:

 
Zubereitung:
 
Die Nudeln in kochendem Salzwasser laut Packungsanweisung garen
 und die TK-Erbsen 1 Min. vor Ende der Garzeit mitkochen.
 In einem Sieb abgießen, kurz abschrecken,
 gut abtropfen und abkühlen lassen.
 
 Die Fleischwurst (wir verwenden Geflügelfleischwurst)
 und den Butterkäse würfeln. Mandarinen gut abtropfen
 lassen und den Saft auffangen.
 

Dann "Miracel Whip", Joghurt, Salz, Pfeffer,
Gewürzgurkensud und Mandarinensaft verrühren.
Die Nudeln, Erbsen, Wurst, Mandarinen und den Käse untermischen.

Ca. 15 Minuten (bei Zimmertemperatur)
durchziehen lassen und evtl. nachwürzen.

 
 
Ursprünglich stammt das Rezept von Tim Mälzer.
Ich habe einige Mengen und Zutaten nach
 unserem Geschmack abgeändert.
 
Ihr könnt den Salat auch mit gewürfelten Gewürzgurken
oder frischen Bärlauch-Streifen verfeinern. Mhhmmm... ;-)
 
Lasst es euch schmecken!


Montag, 24. März 2014

DIY:Schmetterling, nun flieg geschwind...

"Schmetterling, nun flieg geschwind,
hol die Sonne und den Wind.
Woll´n die bunten Flügel sehen,
Böses soll dir nicht geschehen,
Schmetterling, nun flieg geschwind,
hol die Sonne und den Wind."
...
 
Worte: Gabriele Sander
Weise: Siegfried Bimberg
 
 
In der aktuellen Ausgabe der
"Mollie Makes" fand ich diese bezaubernde
Idee zum Nachbasteln - tanzende Papierfalter.
 
 
Für ein Schmetterlingsmobile benötigt ihr:
 
- Vorlagen von Schmetterlingen
(z.B. von hier: http://thegraphicsfairy.com/category/butterflies-and-bugs/)
- Tonkarton (in verschiedenen Farben)
- Schere
- Nadel und Faden (oder eine Nähmaschine)
 
 
Ich habe meine Vorlagen doppelt ausgedruckt,
 ausgeschnitten und immer zwei gleiche
Schmetterlinge zusammen geklebt.
So sind sie von beiden Seiten schön anzusehen.
 
Dann habe ich aus dem Tonpapier
geometrische Formen ausgeschnitten
und diese mit den Schmetterlingen
 (in regelmäßigen Abständen)
untereinander genäht.
 
Fertig!
 
 
Das Ausschneiden ist etwas aufwändig,
aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
 
Die Falter bewegen sich ganz leicht im Frühlingswind. ;-)
 
Ein schönes Geschenk für die beste Freundin
oder die liebe Omi...

Donnerstag, 20. März 2014

Frühlingsanfang

Unser "neues" Wohnzimmer wird endlich gemütlicher.
 

Die neuen Möbel sind bereits aufgebaut
und es fehlt nur noch die Dekoration.
 

 
Den Anfang macht die Sitzecke...
 
 
Mit einer Schachbrettblume und österlichen Accessoires
zieht der Frühling ein.

 
Ich liebe diese sanften Farbtöne und Muster!
 
 
Frisches Grün ...
 
 
Die Kombination von verschiedenen Formen und Materialien...
 
 
Wir freuen uns auf den Frühling! :-)
 

Montag, 10. März 2014

Schneeglöckchen kling...

Sie sind schon am Verblühen,
doch verzaubern sie mich jedes Jahr aufs Neue. ;-)


Mit diesen Bildern möchte ich euch einen
 guten Start in die neue Woche wünschen.


Genießt die Wärme, das Licht, die Farben und Düfte.


Ich hatte heute Glück und konnte einen 
Zitronenfalter in unserem Garten beobachten.

Für die Kamera war er leider etwas zu schnell unterwegs - Frühlingsgefühle.


"Schneeglöckchen, kling,
Frühling uns bring,
bring uns den Sonnenschein,
wacht auf ihr Blümelein,
Schneeglöckchen, kling
Frühling uns bring."


"Vöglein, trara,
sind wieder da,
bauen sich ein Nestchen klein
für ihre Kinderlein,
Vöglein, trara, 
sind wieder da."

...

Kinderlied - Volksweise



Samstag, 8. März 2014

Der Frühling zieht ein...

Jetzt müsst ihr euch nur noch den Sonnenschein dazu denken.
 Dieser fehlte hier leider in den letzten Tagen.

 Dafür gibt es ihn heute in Hülle und Fülle.


Unsere erste Frühlingsdekoration im Eingangsbereich...


Ganz schnell gemacht und so fröhlich.


Ich habe einfach Federn und Papierformen an Nylonfäden
geknotet und diese über das Fenster gehängt.




Die restlichen Zutaten sind Frühlingsboten
wie z.B. Narzissen und Küken.


Nun kann der Frühling kommen. :-)


Bei uns geht es jetzt weiter mit dem Frühjahrsputz.
Der Schuppen sowie das "alte" Wohnzimmer sind schon ausgeräumt,
Spül- und Waschmaschine sind im Dauereinsatz und mein großer Schatz
 fährt gerade zum Recyclinghof (oder wie wir sagen zur "Müllkippe").

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
Lasst es euch gut gehen!

Federn, Küken aus Holz, Nylonfaden: Depot
Stanzteile: Tchibo
Küken-Leporello & Blumentopf: aus dem letzten Jahr


Montag, 3. März 2014

Frühlingslied

"Frühlingslied"

von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt


"Im Garten sind viel Glöckchen fein,
grün und klein, grün und klein.
Läuten leis den Frühling ein,
zart und rein, zart und rein."


"Schneeglöckchen, Schneeglöckchen
vor dir reist der Winter aus.
Schneeglöckchen, Schneeglöckchen
blühen vor dem Haus."


"Auf dem Baum ein Amselmann,
was der kann, was der kann.
Zwitschert froh den Frühling an,
dann und wann, dann und wann."


"Amselmann, Amselmann,
vor dir reist der Winter aus.
Amselmann, Amselmann,
zwitschert vor dem Haus."


"Sing mit mir ein Frühlingslied,
sing doch mit, sing doch mit.
Machen so den Winter müd,
sing doch mit, sing doch mit."


"Frühlingslied, Frühlingslied,
vor dir reist der Winter aus.
Frühlingslied, Frühlingslied,
singen vor dem Haus."

In Erinnerung an Reinhard Lakomy 
(19. Januar 1946 - 23. März 2013)

Ich wünsche euch einen sonnigen Wochenstart! :-)