Montag, 16. Februar 2015

Süße Geschenke in Weiß

Zum Valentinstag gab es in diesem Jahr
 für meine Liebsten Cupcakes mit weißer Schokolade.
Natürlich kann man sie jederzeit verschenken oder selbst genießen. ;-)

Hier das Rezept...


Zutaten:

125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Pck. Vanille Zucker 
50 g weiße Schokolade, geraspelt
12 Raffaellos
etwas Milch

für das Frosting:

200 g Weiße Schokolade
400 g Frischkäse
100-150 g Puderzucker
Saft einer Zitrone
6 Raffaello


1. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad) und 
12 Vertiefungen einer Muffinform mit Papierbackförmchen auskleiden.

2. Butter und Zucker schaumig schlagen, 
Eier nach und nach unterrühren.

3. Mehl, Backpulver, Schokoraspeln, Salz und Vanille Zucker unterheben. 
Milch hinzufügen bis die Masse zähflüssig ist.

4. Teig in die Förmchen füllen (zuerst den Boden leicht bedecken), 
ein Raffaello drauflegen und mit Teig komplett bedecken.

5. Für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe!


6. Für das Frosting die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Den Puderzucker mit der geschmolzenen Schokolade,
 dem Frischkäse und etwas Zitronensaft glatt rühren. 
Anschließend die Creme in einen Spritzbeutel füllen
 und die Cupcakes damit garnieren.


Ich hatte leider keinen Spritzbeutel zur Hand.
Eine kleine Tüte (z.B. Gefriertüte) kann man auch gut verwenden.
Einfach eine Spitze abschneiden. ;-)


Zum Schluss ein halbes Raffaello auf die Cupcakes setzen.
Ich hatte noch eine Tüte Schoko-Knusper-Kugeln übrig.
Diese habe ich auch auf dem Frosting verteilt.

Wie kleine Schneebälle... :-)


Meinen Liebsten hat es geschmeckt.
 Schön saftig und durch den Zitronensaft erfrischend.


Viel Spaß beim Nachbacken!


1 Kommentar:

Fannys liebste hat gesagt…

Liebe Karen,
oh wow, dass schaut aber lecker aus.
Da mag Frau direkt zugreifen.
Muss ich mir dringend merken,
Liebe Grüße
Fanny